Zu Produktinformationen springen
1 von 1

JuLuPa

Geburtsaufarbeitung

Geburtsaufarbeitung

 

Eine Geburt kann eine der schönsten Erfahrungen im Leben einer Frau sein, aber leider verläuft nicht jede Geburt nach Plan. Falls du eine traumatische Geburt erlebt hast, könntest du dich von überwältigenden Gefühlen wie Angst, Selbstvorwürfen, Einsamkeit und Isolation überwältigt fühlen.

Ich biete eine einfühlsame und professionelle Beratung an, um dir bei der Verarbeitung und Heilung deiner Erfahrungen zu helfen. In einem sicheren und unterstützenden Raum hast du die Möglichkeit, deine Emotionen und Gedanken zu teilen und positive Bewältigungsstrategien für dein Geburtstrauma zu entwickeln.

Wir Frauen tragen die urtümliche Kraft des Gebärens, die weibliche Schöpferkraft, in uns und sind über unsere Gebärmutter mit der Erde und ihrem heiligen Schöpfungsraum verbunden. Oft ist diese innere Schöpferkraft jedoch vergessen, noch nicht erkannt oder sogar verdrängt worden. Schritt für Schritt können wir gemeinsam daran arbeiten, Abstand zu gewinnen und deine Geburtserfahrung in deine persönliche Lebensgeschichte zu integrieren.

Um diesen Prozess zu vertiefen, können wir auch Breathwork-Techniken integrieren und die transformative Methode des Geburts-Rebirthing. Durch gezielte Atemarbeit unterstützen wir deine Heilung und ermöglichen es dir, deine Geburt auf einer tieferen Ebene neu zu erleben und zu verarbeiten.

"Wahre Heilung bedeutet nicht, das Zerbrochene zu reparieren, sondern das Ungebrochene wiederzuentdecken." – Jeff Foster

Ich begleite dich auf dem Weg, deine weibliche Urkraft zu entfalten und Selbstliebe wiederzuentdecken. Durch eine 1:1-Begleitung über Zoom in zehn Sitzungen á 1,5 Stunden sowie einen 1:1-Whatsapp-Austausch über sechs Monate unterstütze ich dich dabei, deine Selbstheilung voranzubringen. Wir gestalten diesen Weg ganz nach deinen Wünschen und Vorstellungen.

Wichtig zu wissen: Eine traumatische Geburt kann langfristige Auswirkungen auf deine psychische Gesundheit haben, und es ist oft schwierig, alleine damit umzugehen. Ich bin kein Arzt oder Psychologe. Falls du unter schweren Depressionen leidest, stehe ich gerne als zusätzliche Stütze neben dem Fachpersonal zur Seite.

Normaler Preis €799,99 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €799,99 EUR
Frühbucherrabatt Ausverkauft
inkl. MwSt.

Rückgaberecht

Widerrufsrecht für Verbraucher

Als Verbraucher haben Sie das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Ihr Name/Firma, Adresse, E-Mail-Adresse) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Brief, E-Mail oder telefonisch) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

Stornierung:
Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie als Verbraucher das Recht, innerhalb einer bestimmten Frist von Ihrem Vertrag zurückzutreten. Die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte der Widerrufsbelehrung, die Ihnen bei Vertragsabschluss zur Verfügung gestellt wird.
9.1 Stornierungsfristen: Sofern nicht anders angegeben, haben Sie das Recht, innerhalb von 2 Wochen ab Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen von Ihrem Vertrag zurückzutreten.
9.2 Stornierungsverfahren: Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns eine eindeutige schriftliche Erklärung über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, zukommen lassen. Die Kontaktdaten und Informationen zum Stornierungsverfahren finden Sie in der Widerrufsbelehrung.
9.3 Folgen der Stornierung: Im Falle einer wirksamen Stornierung werden bereits geleistete Zahlungen innerhalb einer angemessenen Frist, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Eingang Ihrer Stornierungserklärung, vollständig erstattet. Die Erstattung erfolgt auf demselben Zahlungsweg, den Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
9.4 Ausschluss des Widerrufsrechts: Bitte beachten Sie, dass das gesetzliche Widerrufsrecht ausgeschlossen ist, wenn der Kurs bereits begonnen hat und Sie digitale Inhalte jeglicher Form erhalten haben. Durch den Erhalt digitaler Inhalte und den Beginn des Kurses verzichten Sie auf Ihr Widerrufsrecht

Empfang des Willkommenspakets und Nutzung des Lehrmaterials

Mit dem Empfang des Willkommenspakets bestätigen Sie den Erhalt des Lehrmaterials in physischer und/oder digitaler Form. Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen das Lehrmaterial zur eigenständigen Nutzung zur Verfügung. Sie gehen dabei keinerlei weitere Verpflichtungen ein, die über die in diesen AGB festgelegten Bedingungen hinausgehen.

Bitte beachten Sie, dass mit der Inanspruchnahme des Willkommenspakets und dem damit verbundenen Zugang zum Lehrmaterial Ihr Recht auf Widerruf gemäß § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB eingeschränkt wird. Konkret verzichten Sie auf Ihr gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen, das normalerweise bei Fernabsatzverträgen gilt. Dies bedeutet, dass Sie ab dem Zeitpunkt des Erhalts des Willkommenspakets und des Zugangs zum Lehrmaterial nicht mehr berechtigt sind, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Online-Akademie SULIA
Geltungsbereich
1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Online-Akademie SULIA (nachfolgend "SULIA", "wir" oder "uns") und den Teilnehmenden (nachfolgend "Teilnehmer" oder "Sie") an den Online-Fortbildungen zur Doula-Stillberaterin und zum SULIABreath Coach wie alle weiteren Fortbildungen und Seminare (nachfolgend "Fortbildungen").
1.2 Mit der Anmeldung zu einer Fortbildung erklären Sie sich mit diesen AGB einverstanden und erkennen ihre Geltung an.
Online-Fortbildung
2.1 Die Fortbildungen finden ausschließlich online statt. Der Zugang zu den Fortbildungen wird über die Plattform Zoom bereitgestellt.
2.2 SULIA behält sich das Recht vor, die Fortbildungen zeitlich und inhaltlich anzupassen oder zu ändern. Wir werden Sie über solche Änderungen rechtzeitig informieren.
2.3 Die Fortbildungen werden während der Durchführung aufgezeichnet. Die Aufnahmen dienen ausschließlich internen Schulungszwecken und werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Teilnehmenden haben kein Recht, die Aufnahmen zu verbreiten oder zu veröffentlichen.
Kursinhalte
3.1 Die Fortbildungen umfassen eine Vielzahl von Inhalten, einschließlich Lehrmaterialien, Präsentationen, Videos, Aufgaben und ergänzenden Materialien (nachfolgend "Content"). Der Content ist urheberrechtlich geschützt und bleibt das Eigentum von SULIA oder seinen Lizenzgebern. 3.2 Die Teilnehmenden dürfen den Content ausschließlich für persönliche Lernzwecke nutzen und sind nicht berechtigt, den Content zu reproduzieren, zu verteilen, zu veröffentlichen oder Dritten Zugang dazu zu gewähren.
Widerrufsrecht
4.1 Da es sich um eine Online-Fortbildung handelt und die Teilnehmenden unmittelbaren Zugriff auf den Content haben, entfällt das gesetzliche Widerrufsrecht.
4.2 Durch die Anmeldung zur SULIA erklären Sie, dass Sie auf Ihr gesetzliches Widerrufsrecht verzichten und die Fortbildung verbindlich buchen.
Haftung
5.1 SULIA übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte. Wir sind bemüht, qualitativ

hochwertige und genaue Informationen bereitzustellen, können jedoch keine Gewähr dafür übernehmen.
5.2 SULIA haftet nicht für technische Störungen, Ausfälle oder Unterbrechungen der Plattform Zoom. Wir sind jedoch bestrebt, die Verfügbarkeit der Fortbildungen sicherzustellen und auftretende Probleme so schnell wie möglich zu beheben.
5.3 SULIA haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung der Fortbildungen entstehen. Die Teilnahme an den Fortbildungen erfolgt auf eigenes Risiko.
Datenschutz
6.1 SULIA erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten der Teilnehmenden ausschließlich im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die nachfolgende Datenschutzvereinbarung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Online-Akademie SULIA auf.
6.2 Verwendung von Zoom: Für die Durchführung der Online-Fortbildungen nutzen wir die Plattform Zoom. Bei der Nutzung von Zoom werden personenbezogene Daten wie Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre IP- Adresse erfasst und verarbeitet. Bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen von Zoom für weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten.
6.3 Verwendung von WhatsApp: Zur Kommunikation mit den Teilnehmenden können wir auch WhatsApp nutzen. Dabei können personenbezogene Daten wie Ihre Telefonnummer und Chatverläufe verarbeitet werden. Beachten Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von WhatsApp für weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten.
6.4 Verwendung von Instagram und Facebook: Wir nutzen Instagram und Facebook zu Werbezwecken. Dadurch kann es zur Verarbeitung personenbezogener Daten kommen, wenn Sie unsere Profile besuchen oder mit unseren Inhalten interagieren. Beachten Sie bitte die Datenschutzbestimmungen von Instagram und Facebook für weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten.
6.5 SULIA trifft angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen Verlust, Missbrauch und unbefugten Zugriff zu schützen. Wir verwenden Ihre Daten nur für den vereinbarten Zweck und geben sie nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist zur Vertragserfüllung oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erforderlich.
6.6 Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte schriftlich oder per E-Mail.
6.7 Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Schlussbestimmungen

7.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
7.2 Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesen AGB ist der Sitz von SULIA, soweit gesetzlich zulässig.
7.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gelten die gesetzlichen Vorschriften.
Zahlung und Ratenzahlung:
8.1 Zahlungsmethoden: Für die Nutzung unserer Online-Akademie
akzeptieren wir derzeit die folgenden Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Paypal & Überweisung. Bei der Auswahl der Zahlungsmethode stimmen Sie zu, dass Sie berechtigt sind, die ausgewählte Zahlungsmethode zu verwenden und über ausreichende Mittel für die Zahlung verfügen.
8.2 Zahlungsverpflichtung: Durch die Registrierung für einen Kurs oder ein Programm in unserer Online-Akademie stimmen Sie zu, die angegebenen Gebühren gemäß den festgelegten Preisen zu zahlen. Die Zahlungspflicht entsteht unmittelbar mit der Registrierung.
8.3 Ratenzahlung: In einigen Fällen bieten wir die Möglichkeit der Ratenzahlung an. Die Bedingungen für die Ratenzahlung werden bei der Kursanmeldung oder im entsprechenden Programmabschnitt deutlich angegeben. Durch die Auswahl der Ratenzahlungsoption verpflichten Sie sich, die vereinbarten Raten fristgerecht zu zahlen. Der Gesamtbetrag der Ratenzahlung ist verpflichtend und die Zahlung erfolgt nicht unter Vorbehalt.
Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, den Zugang zu Ihrem Kurs oder Programm vorübergehend einzuschränken oder zu sperren. Bitte beachten Sie, dass der Zugang zu Kursmaterialien oder die Teilnahme an Live-Sessions erst wieder ermöglicht wird, wenn sämtliche ausstehenden Raten beglichen sind.
8.4 Zahlungsfristen: Die Zahlung der gesamten Kurs- oder Programmgebühr oder der ersten Rate ist vor Kursbeginn oder dem Zugang zum Programm fällig, sofern nicht anders angegeben. Bei Ratenzahlung sind die fälligen Raten gemäß den festgelegten Fristen zu entrichten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Zahlungen fristgerecht vornehmen, um eine reibungslose Teilnahme an Ihrem Kurs oder Programm zu gewährleisten.
8.5 Stornierung und Rückerstattung: Bitte beachten Sie, dass gemäß unserer Stornierungs- und Rückerstattungsrichtlinie bereits geleistete Zahlungen nicht erstattet werden können. Im Falle einer Kündigung oder Abbruch des Kurses oder Programms bleiben Sie jedoch verpflichtet, die ausstehenden Raten zu zahlen, sofern nicht anders vereinbart oder durch die Stornierungsbedingungen geregelt.

Abschnitt: Empfang des Willkommenspakets und Nutzung des Lehrmaterials

Mit dem Empfang des Willkommenspakets bestätigen Sie den Erhalt des Lehrmaterials in physischer und/oder digitaler Form. Ab diesem Zeitpunkt steht Ihnen das Lehrmaterial zur eigenständigen Nutzung zur Verfügung. Sie gehen dabei keinerlei weitere Verpflichtungen ein, die über die in diesen AGB festgelegten Bedingungen hinausgehen.

Bitte beachten Sie, dass mit der Inanspruchnahme des Willkommenspakets und dem damit verbundenen Zugang zum Lehrmaterial Ihr Recht auf Widerruf gemäß

§ 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB eingeschränkt wird. Konkret verzichten Sie auf Ihr gesetzliches Widerrufsrecht von 14 Tagen, das normalerweise bei Fernabsatzverträgen gilt. Dies bedeutet, dass Sie ab dem Zeitpunkt des Erhalts des Willkommenspakets und des Zugangs zum Lehrmaterial nicht mehr berechtigt sind, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.


8.6 Gebührenänderungen: Wir behalten uns das Recht vor, unsere Kurs- und Programmgebühren jederzeit zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits abgeschlossene Zahlungen oder laufende Ratenzahlungen.
Stornierung:
Gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie als Verbraucher das Recht, innerhalb einer bestimmten Frist von Ihrem Vertrag zurückzutreten. Die Einzelheiten zu Ihrem Widerrufsrecht entnehmen Sie bitte der Widerrufsbelehrung, die Ihnen bei Vertragsabschluss zur Verfügung gestellt wird.
9.1 Stornierungsfristen: Sofern nicht anders angegeben, haben Sie das Recht, innerhalb von 2 Wochen ab Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen von Ihrem Vertrag zurückzutreten.
9.2 Stornierungsverfahren: Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Sie uns eine eindeutige schriftliche Erklärung über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, zukommen lassen. Die Kontaktdaten und Informationen zum Stornierungsverfahren finden Sie in der Widerrufsbelehrung.
9.3 Folgen der Stornierung: Im Falle einer wirksamen Stornierung werden bereits geleistete Zahlungen innerhalb einer angemessenen Frist, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen nach Eingang Ihrer Stornierungserklärung, vollständig erstattet. Die Erstattung erfolgt auf demselben Zahlungsweg, den Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
9.4 Ausschluss des Widerrufsrechts: Bitte beachten Sie, dass das gesetzliche Widerrufsrecht ausgeschlossen ist, wenn der Kurs bereits begonnen hat und Sie digitale Inhalte jeglicher Form erhalten haben. Durch den Erhalt digitaler Inhalte und den Beginn des Kurses verzichten Sie auf Ihr Widerrufsrecht.


Klarna AGB


Weitere Informationen über Klarna finden Sie hier: https://www.klarna.com/de/smoooth-mehrzuklarna/


In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:


Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt [14] Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die vollständigen Rechnungsbedingungen für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier: Deutschland, Niederlande, Österreich.

Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf in festen oder flexiblen monatlichen Raten zu den in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach Übersendung einer Monatsrechnung durch Klarna fällig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier (nur in den angegebenen Ländern verfügbar): Deutschland, Österreich.

Sofortüberweisung: Verfügbar in Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, Spanien, Polen und den Niederlanden. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.

Lastschrift: Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt.

Kreditkarte (Visa/Mastercard): Verfügbar in Deutschland. Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware oder Tickets / Verfügbarkeit des Services oder im Falle eines Abonnements entsprechend der kommunizierten Zeiten.

Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Vollständige Details anzeigen

Frédérick Leboyer

Wer kann für Dich essen? Niemand. Wer kann für Dich schlafen? Auch niemand.Und wer kann für Dich entbinden? Niemand. Niemand ausser Dir! Wenn Du diesen Grundgedanken verinnerlicht hast, wirst Du verstehen, dass Du nur eines tun musst: Bei Dir selbst bleiben.